Nachverkauf 101. Kunstauktion

Ihnen gefällt ein Kunstwerk, das bei der Auktion keinen Liebhaber fand?

In unserem Nachverkauf haben Sie die Gelegenheit nicht versteigerte Objekte nachträglich zu erwerben. Für diese Objekte können Sie Ihr Gebot bis vier Wochen nach der Auktion abgeben. Als Mindestverkaufspreis gilt dabei der vom Einbringer bestimmte Mindestpreis.

Wenn Sie ein Gebot zum Mindestverkaufspreis abgeben und der Gegenstand zu diesem Zeitpunkt noch verfügbar ist, erwerben Sie damit das Objekt. Es gilt die Allgemeine Geschäftsordnung des Auktionshauses im Kinsky.

Wenn Sie ein Gebot unter dem Mindestverkaufspreis (Untergebot) abgeben, sind Sie 14 Tage hieran gebunden. In diesem Zeitraum werden wir versuchen, das Einverständnis des Einbringers einzuholen.

Bitte beachten Sie außerdem, dass die Käuferprovision bei einem Kauf unter dem Mindestverkaufspreis 30% beträgt.